November 2021

Samstag, 13. November

Stephan Völker JazzGang

featuring Jeanine du Plessis

Swing is the Thing - 
Mit einem großartigen Programm aus der glorreichen Epoche des Swing, den unvergessenen Persönlichkeiten wie Ella Fitzgerald, Billie Holiday, 
Betty Carter oder Ray Charles, bringt der Saxophonist Stephan Völker zusammen mit der südafrikanischen Sängerin Jeanine du Plessis das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre zurück. 
 
Bluesiger Gesang, eine pulsierende Rhythmusgruppe und das rauchige 
Saxophon verschmelzen lustvoll zu einem betörenden, mitreißenden Klangkörper. So entsteht jedes Mal aufs Neue die einzigartige Atmosphäre des Jazz und die 
Konzerte werden zu einem Erlebnis der besonderen Art.

jazzgang.de

Achteck
Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: 12€
Schüler-/Studenten: 5€


Samstag, 20. November

Hardbop Buddies

Die Hardbop Buddies entführen Sie unmittelbar in die fünfziger und sechziger Jahre. Die vier Mainzer Jazz Musiker verschmelzen ihr Können mit Soul und Drive zu einem gemeinsamen Sound. Elemente des Mainstreams werden stets mit neu arrangierten und zeitgenössischen Elementen angereichert. Dies stellen die vier Jungs auch mit ihrem aktuellen Programm "Tribute to Sonny Clark" unter Beweis. Der US-amerikanische Jazzpianist Sonny Clark war Mitgestalter des Hardbops. Er war ein wundervoller Bandleader und Sidemann, aber vor allem ein begnadeter Komponistmit immenser Spielfreude und eine große Quelle der Inspiration. Der eigenständigen Stil ist rhythmisch und schwungvoll betont, afrikanisch beeinflusst. Thomas Bachmann (Sax), Manuel Seng (Piano), Bastian Weinig (Kontrabass) Gilbert Kuhn (Schlagzeug).

hardbop-buddies.de

Achteck
Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: 12€
Schüler-/Studenten: 5€


Samstag, 27. November

Papa Legba's Blues Lounge

Blues aus dem tiefsten Süden Hessens

. Mit Mundharmonika und Maultrommel, Blechgitarre und Blechtrommel, mit Nasenflöte, Kazoo und
dreistimmigem Gesang legt Papa Legba’s Blues Lounge Wert auf abwechslungsreichen Klang. 
Dabei bleiben Jürgen Queissner, Reiner Lenz und Thomas Heldmann immer nah am Sound ihrer 
Vorbilder, die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts durch den Süden der Vereinigten Staaten 
zogen. Und wie die Musikanten aus dem Mississippi-Delta beschränkt sich die Band nicht auf 
zwölftaktigen Blues. In ihrem Repertoire finden sich ebenso Jazzstandards, Schlager, Hokums 
sowie eigene Stücke und Klassiker aus der Frühzeit der Rockmusik.


bluespapas.de

Achteck
Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: 12€
Schüler-/Studenten: 5€


Dezember 2021

Samstag, 04. Dezember

Lulu Weiss Quartett

Jazzpoint: Sie sind Vollblutmusikanten. Und wenn sie in die Saiten greifen dann brodelt es im Saal. Aber auch die Momente voller Gefühl und Sentimentalität fehlen nicht...

TVtoday: Lulu Weiss und sein Quartett machen gute-Laune-Musik für Frankophile - das beste Anti-Depressionsprogramm an Regentagen.

 Mannheimer Morgen: Es war eine mitreissende Mischung aus Swing, Valse Musette, Czardas und Bossa Nova, die wie bereits zwei Jahre zuvor Beifall-Stürme erzeugte. Unter den langen Tischreihen stand kein Bein still.


 Lulu Weiss (Gitarre); Sergio Enrique Parra (Sopransaxophon); Nello Weiss (Kontrabass, Gesang), Lolo Reinhardt (Gitarre)


Achteck
Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: 12€
Schüler-/Studenten: 5€


Jam Session mit Johnny's Jazz Collection

Der Jazzclub Darmstadt e.V. veranstaltet monatlich eine Jam-Session im Achteckigen Haus in der Mauerstraße - unter dem Aspekt der Förderung talentierter Musiker, und um Künstlern einen Zugang zu Jazz und Improvisation zu ermöglichen. Beginn ist jeweils ab 20.00 Uhr und Ende ca. 22.30 Uhr. Johnny’s Jazz Collection startet als Quartett und gibt dann die Bühne frei für talentierte Musiker der Jazz-Genres Swing, Bebop, Funk, Latin und Blues. Sowohl Instrumentalisten als auch Sänger/innen haben die Gelegenheit musikalisch einzusteigen, zu improvisieren und sich in der gegebenen Gruppe einzufinden. Interessenten kommen einfach vorbei – Gäste und Zuhörer sind ebenfalls willkommen.

An folgenden Donnerstagen:


11. November 2021
09. Dezember 2021

Unsere Förderer

Als ehrenamtlicher Verein realisieren wir unsere Kulturarbeit unter anderem auch durch Unterstützung von Darmstädter Unternehmen. Wir bedanken uns bei folgenden Förderern für ihr Engagement:

Unsere Förderer

Als ehrenamtlicher Verein realisieren wir unsere Kulturarbeit unter anderem auch durch Unterstützung von Darmstädter Unternehmen. Wir bedanken uns bei folgenden Förderern für ihr Engagement: